Melden von Fundstellen

2006 wurde Ambrosia artemisiifolia, das Aufrechte Traubenkraut oder Ambrosia in der Schweiz als "besonders gefährliches Unkraut" deklariert (Pflanzenschutzverordnung). Findet man eine Ambrosiapflanze, muss man sie deshalb melden und bekämpfen. In jedem Kanton existiert eine dafür zuständige Stelle, bei der man die Pflanze melden kann.

Hinter jedem Kantonswappen finden Sie die direkten Links zu den Meldestellen.

Es besteht die Möglichkeit, ganze Pflanzen oder gute digitale Fotos nach Absprache mit der zuständigen Stelle einzusenden.