Manuelles Ausreissen

Weshalb? Um die Samenbildung zu verhindern und die vorhandenen Pflanzen zu vernichten.

Wo? Beim Vorkommen von einzelnen Pflanzen und auf neu besiedelten Flächen.

Wann? Manuelles Ausreissen oder Hacken können von Mai bis August, auf jeden Fall vor der Blüte ausgeführt werden. Früh entwickelte Pflanzen beachten, sie können schon im Juli blühen.

Die ganze Pflanze enthält Allergene, die frei werden können. AllergikerInnen sollten keine Pflanzen ausreissen. Beim Ausreissen immer Handschuhe und ab Blütenbildung (Juli) Atemschutzmasken tragen.

Hacken kann im Ackerbau gute Resultate erzielen.

Das ausgerissene Pflanzenmaterial sowie die Erde an den Wurzeln gehören in die Kehrrichtverbrennung. Auch modernste Kompostieranlagen können die vollständige Vernichtung der Ambrosiasamen nicht garantieren.

Ambrosia soll so früh wie möglich ausgerissen werden.
Das ausgerissene Pflanzenmaterial gehört in den Kehricht.